09
Nov

Gebastelt: Adventskalender Tutorial

 

Da steckt eine Menge Arbeit drin, aber jede Minute daran bastel und werkeln hat Spaß gemacht :D und ich freu mich jedesmal wenn ich ihn ansehe ;)
Da ich irgendwie Jahr für Jahr keinen Adventskalender fand, welcher mir wirklich gefallen hat, habe ich beschlossen mir selber einen zu basteln. Fürs Nachbasteln habe ich Euch hier beschrieben wie es geht :)

 

 

 

Material für den selbstgebastelten Adventskalender:
Schleifen, Papier, Uhu, Lineal, Stempel (Hier verwendet: Stampin´up Serene Snowflakes) Stempelfarbe, Falzhilfe, Schere, Faden/Schnur, Tonpapier, Strukturpapier, Schleifenhilfe (das Ding was aussieht wie eine verkorkste Stimmgabel), Lochzange, Haarklammern…

Haarklammern? Ja! :D Erklärung gibts später dafür…

 

 

 

Hier ein paar ausgeschnittene Formen aus Tonpapier.

Wichtig: Vor dem zerstören des teuren Papiers, ein Schnittmuster anfertigen und Probeboxen aus z.B.: Druckerpapier herstellen… da erkennt man sofort Fehler und Verbessungspotential :D

 

Ich habe die Schachteln 5 x 5 cm groß gemacht, Die Klebeflächen und die Lasche zum schließen der Schachtel jeweils 1 cm breit. Die Schachtel für den 24. Dezember habe ich 6 x 6 cm groß gemacht :) in die kleinen passen gut zwei Rocher Kugeln rein und in den 24. sogar 4 :D

 

 

Geschnitten, bestempelt und Innenseite beklebt mit Strukturpapier. Hier habe ich papier aus dem Idee-shop verwendet mit Goldornamenten.

 

 

 

Gefalzt und geklebt…
Für die Löcher habe ich eine Lochzange benutzt.

 

 

 

Das Ganze dann schließlich zu Schachteln zusammengeklebt…

 

 

 

Anschließend werden die Schleifenbänder aufgeklebt. Zuerst das breite aufkleben und dann das dünne. Geklebt habe ich immer nur an den Ecken. Seid sparsam mit dem Kleb, zuviel davon scheint sonst zwischen den Bändern durch und das sieht dann nicht so schön aus :)

 

 

 

Hier sieht man eine fertige Schleife, welche ich mit Hilfe von dem Stimmgabelähnlichen Pappkarton und den Haarklammern gemacht habe und die wir für den nächsten Schritt benötigen.

Die Idee ist nicht von mir, daher verweise ich mal auf die Seite, wo genial beschrieben ist wie man wunderschöne Schleifen bindet :) und dann klärt sich das auch mit den Haarklammern ;)

Hier gehts zum Video Tutorial Schleifen einfach binden von Steffi :)

 

 

 

Die fertigen Schleifen werden mit Hilfe von beidseitig klebenden Klebepunkten aufgeklebt.
Zur Sicherheit macht man am besten auf die Seite der Schleife nochmal einen Klecks Sekundenkleber drauf, dann hebt es wirklich bomben fest ;)

 

 

 

Hier ein paar Eindrücke der fertigen Schächtelchen :) zum vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

 

 

 

 

Für das Aufhängen habe ich mir noch eine rote Kordel gekauft und Klammern mit den Zahlen drauf. Ich wollte die Zahlen nicht auf den Schachteln haben, damit ich nach dem Befüllen nochmal mischen kann und dann selbst nicht mehr weiß was am nächsten tag drin ist ;)

 

 

11 Kommentare zu Gebastelt: Adventskalender Tutorial

  1. 1 Nadine sagt:

    Liebe Alex,

    ohhhh wooowww der Adventskalender ist wunderschön geworden liebe Alex :-) !!! Meine Adresse findest du im Impressum und ich würde mich sehr darüber freuen ;-) !!!
    *lach* Nein, quatsch ;-) einfach nur klasse gemacht und er sieht aufgehängen an einer Leine noch mal doppelt so schööön aus :-) !!! SUPER!!!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir viele liebe Grüße, Nadine :-)!

    • 2 Yvaine sagt:

      Danke Nadine :)

      :D da wärst Du nicht die erste, welche mir den gerne abnehmen würde.
      So mancher Besucher dachte schon der Adevntskalender sei gekauft und hat gefragt wo man den kaufen kann ;)
      Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht eine Anleitung dazu zu schreiben. So kann sich jeder auch einen solchen Adventskalender nachbasteln und sich drüber freuen, wenn er an der Wand hängt :)

      Dir auch nochmal ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße :)

  2. 3 Heidi sagt:

    Moin Yvaine,
    wow und boah, ich bin ja begeistert. Da steckt aber viel Arbeit, aber auch viel Liebe darin. Das wäre mal eine tolle Idee zum nachbasteln. Lieben Dank für die Anleitung. Mensch, schon wieder habe ich so viel Schönes hier verpasst. Ich werde dich jetzt erst mal in meine Sidebar aufnehmen, damit ich auf dem Laufenden bleibe. Folgen kann ich dir leider nicht, weil ich bei keinem deiner angebotenen, wie sagt man, Seiten bin. Jetzt bin ich aber erst mal eine Woche nicht online, ab morgen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und eine gute kommende Woche.
    Liebe Grüße Heidi
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Ich habe mich ehrlich sehr gefreut.

    • 4 Yvaine sagt:

      Hallo Heidi :)
      hm ja das war viel Arbeit, aber nicht soviel das ich es nicht wieder tun würde ;) danke für Deinen lieben Kommentar!
      Ich hab mir eine Linkliste der Blogs, welche mich interessieren angelegt und gehe immer mal wieder alle Seiten manuell durch um auf dem Laufenden zu bleiben,
      aber ich bin auch nicht jeden Tag auf allen Blogs :)

      Wünsch Dir eine schöne Woche und bis bald :)

  3. 5 Lizzy sagt:

    Hi Yvaine,
    der tolle Adventskalender hat mich inspiriert, wie ich meine diejährige Weihnachztspost gestalten könnte…
    Liebe Grüße
    Lizzy :thumbup:

  4. 7 Bernadette sagt:

    Hallo Yvaine,
    hab dich über den Happy Freeday gefunden. Muß dir sagen , toller Kalender. Ich muß auch noch ein paar machen. Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Bernadette

    • 8 Yvaine sagt:

      Hallo Bernadette,
      danke :) freu mich das Dir der Kalender gefällt und kurz vorbei geschaut hast!
      Wünsch Dir viel Spaß beim Kalender basteln und ein schönes Wochenende.

  5. 9 Susanne sagt:

    Juhu,
    also ich bin echt begeistert von Deinem Advnetskalender.
    Und auch vom Layout vom Blog…super schöne Farben und einfach äh harmonisch. Bin über Happy Freeday bei Dir gelandet und gleich mal ab in die Favoriten :thumbup:
    lieben Gruß
    ich geh mal stöbern
    Susanne

  6. 11 desperateblack sagt:

    Hallo,
    wow, einfach wow! Die Schachteln sind wirklich unglaublich hübsch!
    Eine tolle Inspiration und auf jeden Fall etwas, wofür sich der Aufwand lohnt. :)

    Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Bitte löse die Rechenaufgabe um einen Kommentar zu hinterlassen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

;) :yawn: :what: :tired: :thumbup: :thumbdown: :tasty: :sick: :scared: :sad: :relaxed: :razz: :party: :oh: :nerd: :music: :love: :lol: :idea: :explode: :evil: :ego: :drink: :devil: :dead: :cry: :crazy: :bored: :bold: :blush: :blow: :beauty: :art: :angry: :angel: :O :D :?: :/ :-P :-* :) :( 8)